VIDEBÆK - KUNST IN WELTKLASSE  

In Videbæk wohnen – nah an allem

Mit gut 4.200 Einwohnern ist Videbæk die drittgrößte Stadt der Ringkøbing-Skjern Kommune. Gleichzeitig ist Videbæk die östlichste gelegene Stadt und bildet sozusagen das Tor zwischen West- und Mittjütland – nah an allem.

Videbæk liegt etwa in der Mitte zwischen Ringkøbing und Herning. Die beiden Städte mit vielen großen Arbeitsplätzen erreicht man nach nur ca. zwanzig Minuten im Auto. Skjern erreicht man ebenfalls nach ca. zwanzig Minuten in südliche Richtung, und Holstebro nach ca. einer halben Stunde in nördliche Richtung. Videbæk liegt auch nur zwanzig km von der Autobahn Richtung Aarhus und Vejle-Kopenhagen/Napoli entfernt.

Möchtest du die brausenden Wellen der Nordsee während des nächsten Sturms erleben, ist dies nach nur einer halben Stunde im Auto möglich. In knapp einer Stunde erreichst du den Billund Flughafen, wovon die Reise in die Welt weitergeht. In gut einer Stunde kannst du zu einem Konzert im Musikhuset  von Aarhus, und in nur zwanzig Minuten zu den großen Veranstaltungen der Multiarena Boxen in Herning kommen. Auch nur zwanzig Minuten hast du zur Arbeit, wenn du in Videbæk wohnst und eine Arbeit im neuen SUPERKRANKENHAUS GØDSTRUP findest. In dreiviertel Stunden erreichst du den MIDTJYLLANDS FLUGHAFEN in Karup. 

 

Wohnungen und Jobs

In Videbæk findest du alle Typen von Wohnungen. Hier gibt es kleine gemütliche Mietwohnungen, große Einfamilienhäuser und Patriziervillen in ruhigen Vierteln oder überschaubare Reihenhäuser. Unter folgenden Links findest du mehr Informationen, wenn du eine Wohnung oder ein Haus Kaufen oder MIETEN möchtest oder, wenn du selbst dein Traumhaus bauen willst, ein GRUNDSTÜCK KAUFEN möchtest.

Aus der Pendlerkarte auf der VORDERSEITE geht hervor, dass du mit Wohnort Videbæk im weiten Umkreis Arbeitsplätze finden kannst, ohne mehrere Stunden unterwegs zu verbringen. Vielleicht musst du gar nicht mit dem Auto fahren, weil du zu den großen Betrieben der Stadt zu Fuß oder mit dem Fahrrad kommst. Weitere Informationen über die Jobmöglichkeiten findest du unter Jobopslag und Jobs.

 

Videbæk V

 Foto: hvidesande.dk

 

Aktives Erwerbsleben

Videbæk ist eine aktive ERWERBS- UND HANDELSSTADT, und das Wahrzeichen der Stadt – das riesige V im Kreisverkehr östlich der Stadt – heißt alle, die aus östlicher Richtung kommen, herzlich willkommen. In Videbæk haben mehrere der größten Fabriken und Betriebe der Ringkøbing-Skjern Kommune mit mehreren tausenden Mitarbeitern zu Hause. So haben u.a. Vestas und Arla/Arinco in Videbæk große Abteilungen.

Videbæk hat ein blühendes Handelsleben mit vielen regelmäßigen Aktivitäten, um die Kunden heranzulocken. Unter festen großen Veranstaltungen gibt es die Sommer- und Open by Night-Veranstaltungen, die immer zu einer guten Stimmung beitragen, wie hier im Westergaards Hotel, das Mitte der 1850’er Jahre als Wirtshaus gebaut wurde und von ein paar Höfen abgesehen das erste Gebäude Videbæks war. Videbæk konnte 2007 150 Jahre Jubiläum feiern und hat ihren Namen nach dem Bach mit Vidien, einer Art Weide.

 

Videbæk

Foto: Videbæk Handel og Erhverv

 

Kunst und Kultur in Weltklasse

Videbæk hat zwar weder Fjord noch Meer in Stadtnähe, es gibt aber sowohl schöne Erholungsgebiete als viele Wasserläufe ganz nah der Stadt, wo man GRATIS ANGELN kann. Wenn du nach Videbæk umziehst, wirst du auch Kunst und Kultur in Weltklasse erleben können.

Der Stolz der Stadt ist der Vestjyllands Kunstpavillon, der in der großen Parkanlage steht und vom weltberühmten, jetzt verstorbenen Architekten Henning Larsen entworfen wurde. Der Kunstpavillon hat im Laufe des Jahres mehrere wechselnde Ausstellungen, die Kunstinteressierte von nah und fern anziehen.

Henning Larsen stammt aus dem Dorf Opsund nah an Videbæk, und die Bürger und Betriebe haben sofort die Pläne unterstützt und das Geld für den Pavillon gesammelt, als das Architektenbüro Henning Larsen angeboten hat, den Kunstpavillon zu entwerfen. Der Pavillon wurde 2012 eingeweiht und ist ein markantes Wahrzeichen der Kunst in Westjütland geworden.

 

Kunstpavillonen 

 Foto: RKSK

Unter den vielen Ausstellern seit der Eröffnung ist der anerkannte Künstler Arne Haugen Sørensen, der sich in den Kunstpavillon und die Umgebungen in Videbæk so sehr verliebte, dass er im Frühjahr 2016 der Stiftung Westjütlands Kunstpavillon 74 farbreiche Werke aus seiner privaten Sammlung spendete. Diese Spendung hat schätzungsweise einen Wert von einem zweistelligen Millionenbetrag, und die Werke werden der Grundstamm des kommenden Arne Haugen Sørensen Museums, das als Anbau des Westjütlands Kunstpavillons errichtet wird. Der Bau, der von der Ringkøbing-Skjern Kommune, der lokalen SKAK-Stiftung und Realdania unterstützt wird, wurde Januar 2017 begonnen und das Museum wurde im September 2017 in Betrieb genommen.

Videbæk hat auch andere Sehenswürdigkeiten in der Nähe, z.B. den Jyllands Park ZooMomhøje NaturcenterKulsøen bei Troldhede (früher ein Braunkohlenabbaugebiet) und Laugesens Have, der sich aus einem kaiserlichen Garten mitten auf der Heide in ein modernes Kurs- und Konferenzcenter entwickelt hat.

.

Mehr über Videbæk

Nähere Informationen über Videbæks Erwerbs- und Vereinsleben findest du unter Videbæk und Ringkøbing-Skjern Kommunes Touristinformation

Für eine persönliche Führung oder mit Rat und Hilfe steht auch der Umzugsguide für den Raum Videbæk zur Verfügung.

Unten findest du Kontaktinfo über die Kindergärten, Kinderhorte, Schulen, andere Ausbildungsinstitutionen und Sport- und Schwimmhallen der Stadt.

 

Kindergärten, Kinderkrippen und Kinderhorte in Videbæk

Informationen über kommunale Angebote für Kinder und Jugendliche findest du hier.

Børnehaven Solstrålen 
Solsøhedevej 14. 6920 Videbæk
Telefon 99 74 20 00
solstraalen-videbaek@rksk.dk

Lions Clubs Børnehave Videbæk  
Bogfinken 5, 6920 Videbæk
Telefon 97 17 19 20
lions.club.bh@rksk.dk

Børnehaven Gl. Kongevej (Kindergarten und Kinderkrippe)
Gl. Kongevej 53A, 6920 Videbæk
Telefon 99 17 37 27
gl-kongevej@rksk.dk

.

Schulen in Videbæk

Videbæk Skole     
Bredgade 120, 6920 Videbæk
Telefon 99 74 25 70
videbaekskole@rksk.dk

Videbæk Kristne Friskole   
Ternevej 1, 6920 Videbæk
Telefon 97 17 23 24
vkf.681009@skolekom.dk

 

Videbæk-løbet

Foto: Videbæk-løbet

Sport- und Schwimmhalle

Das Videbæk SPORT- UND FREIZEITCENTER hat zwei Hallen, eine Schwimmhalle, Bowling und Fitness. Tatkräftige Bürger von Videbæk sorgen jedes Jahr für viele Veranstaltungen, u.a. den Wettlauf Videbæk-løbet, der jedes Jahr im Mai stattfindet, und Videbæk Adventures, einen speziellen Orientierungslauf, der immer im April stattfindet, und in dem die Teilnehmer von Laufen, Klettern, Kanu- und Kajakfahrten u.v.m. herausgefordert werden.

Wie auch anderswo in der Ringkøbing-Skjern Kommune hat Videbæk ein aktives Vereinsleben, u.a. ein Gemeinschaftshaus und ein aktives Kirchenleben mit etlichen Häusern der Inneren Mission. Auskünfte über Vereine und Klubs in Videbæk findest du Hier. Weitere Informationen über Freizeitaktivitäten in der Ringkøbing-Skjern Kommune gibt es unter Fritid-Natur-Kultur. Verwende eventuell Google Translate.

 

 

Ioana und Sorin

 

Alle haben uns sehr freundlich willkommen geheißen

„Wir lieben unser Land Rumänien, aber jetzt mögen wir auch Dänemark sehr, und es ist jetzt unser Zuhause geworden“, sagt der 37-jährige Sorin Ungureanu, der sich mit seiner Frau Ioana und ihren beiden Kindern so gut eingelebt haben, dass sie im Herbst 2017 ihr Traumhaus in Borris gekauft haben. Borris ist ein Dorf mit ca. 800 Einwohnern. 

„Wir wohnen hier seit 2011 und unsere Kinder sind – so wie wir Erwachsene allmählich auch – in der örtlichen Gemeinschaft voll integriert. Die Einwohner des Dorfes haben uns sehr freundlich willkommen geheißen. Alle sind bereit, uns zu helfen, und wir wohnen hier sehr gern“, sagt Sorin und lächelt seinen dänischen Freund, Erling Søndergaard, zu. Er hat der Familie mit dem Kauf des Hauses geholfen und nimmt als Freund der Familie am Gespräch darüber teil, warum Sorin und Ioana nach Dänemark kamen, und wie sie sich als ausländische Familie in der Ringkøbing-Skjern Kommune befinden.

„Wir haben euch auch gern. Wir spüren ja, dass ihr gern hier lebt, und ihr habt auch selbst viel dafür getan, ein Teil der Gemeinschaft zu werden“, betont Erling und weist darauf hin, dass Sorin u.a. eine Turngruppe für Väter mit Kindern und eine Tischtennismannschaft geleitet hat.

Ioana und Sorin - Lesen Sie die ganze Geschichte hier

 

Johanna und Malte

 

Deutsche Familie zog von Berlin nach Hvide Sande

Die Nordsee - ein guter Lohn – rechtzeitig ausbezahlt – und gute Arbeitsbedingungen, mit Platz für ein Familienleben mit Kindern. Dies sind die großen Vorzüge, die das deutsche Ehepaar Malte und Johanna Mayrberger bei der Beschreibung ihres Umzugs von der Grossstadt Berlin in den kleinen Hafenort Hvide Sande hervorheben. Dazu kommen die Möglichkeit, ein eigenes Haus zu kaufen, und dass die Leute hier sehr nett und freundlich sind.

„In Deutschland hätten wir nicht so einfach ein Haus kaufen können. Da muss man über die Hälfte der Kaufsumme bar haben, um für den Rest ein Darlehen aufnehmen zu können. Trotzdem ist es dann noch sehr schwierig und teilweise sogar unmöglich, ein Darlehen zu bekommen“, sagt Malte, und Johanna fügt hinzu:

„Auf jedem Fall hätten wir uns nicht noch ein Kind, Freizeitaktivitäten, ein Auto und jährliche Ferienreisen leisten können“.

Malte und Johanna sind am 1. November vor neun Jahren nach Hvide Sande gezogen und sind schon voll integriert. Beide sprechen fließend Dänisch, genau wie ihre fünfjährige Tochter Rea. Sie spricht auch fließend Deutsch.

Johanne und Malte - Lesen Sie die ganze Geschichte hier